Alte Handys für den Viernheimer Frühjahrsputz

©Harald Wanetschka/pixelio.de

Lassen Sie Ihr altes Handy über die Kompass-Aktion umweltgerecht entsorgen und unterstützen Sie damit den Viernheimer Frühjahrsputz! Viele Millionen nicht mehr benutzter Handys lagern in Schreibtischschubladen oder werden unbedacht weggeworfen.


Sie enthalten wertvolle Edelmetalle und auch umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe wie Schwermetalle oder Brom. Vermischt mit dem Restmüll erschweren diese Stoffe die Abfallbehandlung und führen letztlich zu einer Belastung der Umwelt. Außerdem sind die meisten Geräte noch funktionsfähig und deshalb viel zu schade für den Müll.

Die Deutsche Umwelthilfe hat gemeinsam mit T-Mobile eine Handy-Sammlung ins Leben gerufen, die seit 2003 läuft. T- Mobile spendet  2,50 Euro pro Althandy für die Natur- und Umweltschutzprojekte der Deutschen Umwelthilfe. Partner der deutschen Umwelthilfe sind dabei insbesondere lokale Umweltverbände. Sie erhalten 50 Prozent des Sammelerlöses für eigene Naturschutzprojekte, was 1,25 Euro pro Handy entspricht.
Die KOMPASS- Umweltberatung beteiligt sich mit Kooperationspartnern daran und möchte mit dem Erlös der Handysammelaktion die jährliche Wald- und Flurputzaktion unterstützen.

Wie funktionierts?

Bringen Sie Ihr altes Handy – möglichst mit Akku und Ladekabel – in eine der drei Sammelstellen:

  • Johann Franz Hofmann GmbH & CO.KG, Entsorgung, Voltastr. 9 - 11,
  • Rathaus, Telefonzentrale
  • KOMPASS-Umweltberatung, Wasserstr. 20

 von dort gelangt das Handy dann zur Deutschen Umwelthilfe, die das dann an eine Firma weiterleitet, die die Wiederverwertung umweltverträglich und zertifiziert durchführt.

KOMPASS Umwelt- und Energieberatung e.V. Wasserstraße 20, 68519 Viernheim Telefon 06204 / 85 51, Telefax 06204 / 60 21 59 info(at)umwelt-kompass.de

StartAktionen&ProjekteBewusst gut leben!ThemenAgenda 21Umwelt-Kompass

Logo Volksbank Darmstadt Logo Hofmann Logo Sparkasse Starkenburg